P A T R I C I A   P I S A N I
K U N S T P R O J E K T E
ÖFFENTLICHER RAUM MUSEALER KONTEXT VERZEICHNISSE
DENKZEICHEN INSTALLATIONEN BIOGRAFIE
OBJEKTE PUBLIKATIONEN
SERIEN/ EDITIONEN KONTAKT
INTERVENTIONEN | DIE BRÜCKE| EMERGENCY EXIT | RAPUNZEL IN MARXWALDE | BADEN GEHEN | KNUTS TRAUM | SCHRANKENBALLET | CHECK-POINT EU | MITBRINGSEL | VON FERKEL ZUM SCHNITZEL | DORFGERICHT | ES WIRD SCHON KLAPPEN | MINIMAL ANGEBOT | BÜCHERMEHL | TARZANSCHREI | EINE HOCHZEIT | WIR MÜSSEN LEIDER DRAUßEN BLEIBEN | DREIFACH FREMD
DREIFACH FREMD- IN DER STADT, IM LAND UND ÜBERHAUPT

Bussitze. Die abgeschraubten Sitze eines Rundfahrtenbuses wurden in einer Schlange auf dem Bürgersteig installiert und konnten vom Publikum benutzt werden. Installationsansicht aus dem Pavillon der Volksbühne, Berlin, 1998.
DREIFACH FREMD
DREIFACH FREMD
Installationsansicht aus dem Rundfahrtenbus.
DREIFACH FREMD
Installationsansicht am Abend am Pavillon der Volksbühne

oben |